Viva Con Aqua – Alle Für Wasser! Wasser Für Alle! Partnerschaft mit unserer Band!

Wasser für die Welt

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem TRINKWASSER haben. Um dieses Ziel zu erreichen, fördert Viva con Agua (kurz VcA) vielfältige Projekte und Aktionen im In- und Ausland und verbreitet dabei jede Menge Lebensfreude. Die Idee finden wir unglaublich gut.

Band und gemeinnütziger Vereinspartnerschaft

Viva Con Aqua e.V. Logo

Wie kann man helfen?

Dem Verein “Viva Con Aqua de Sankt Pauli e.V.” kann man auf ganz einfachen Wegen helfen. Man hat zum Einen die Möglichkeit, auf Veranstaltungen, an denen VCA vertreten sind, ganz einfach seinen Pfand zu spenden. Dieser wird direkt als Kapital genutzt, um den Menschen zu helfen, welche keine Möglichkeiten haben, selbst an sauberes Trinkwasser zu kommen. Außerdem stehen in ihrem Shop oder an Veranstaltungen Produkte zum Kauf, die den Menschen zu Gute kommen, die es wirklich brauchen. Wer helfen will, kann sich selbstverständlich auch bei dem Verein melden und gemeinnützige Arbeit leisten.

Wie kam unsere Band zu VCA?

Als wir zum ersten Mal als Band auf Viva con Aqua aufmerksam wurden, haben wir uns sofort einige Gedanken gemacht. Sauberes Trinkwasser ist für uns zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Wir stehen morgens auf, gehen zum Wasserhahn, drehen ihn auf und können ganz einfach ein kaltes Glas Wasser genießen. Alternativ können wir einfach zum Sprudelkasten gehen und uns eine Flasche heraus nehmen. Während dem entspannten Frühstück haben wir immer Wasser bei uns, mit dem wir unseren Durst stillen können. Dieses Privileg haben jedoch nicht alle Menschen auf unserem Planeten! Unzählige Völker verdursten täglich oder müssen kilometerweit laufen, um an die nächste Trinkwasserquelle zu gelangen. Wir finden das furchtbar und haben uns sofort gemeldet. Ab jetzt gibt es auf jedem unserer Gigs die Möglichkeit zu spenden. Alle Gewinne geben wir natürlich an Viva Con Agua weiter, damit irgendwann hoffentlich kein Mensch mehr verdursten muss.

Also schaut auf jeden Fall vorbei! Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr die Jungs und Mädels supporten würdet. Mehr Infos hier: https://www.facebook.com/vivaconagua/http://www.vivaconagua.org/

 

 

Erste große Tour im Mai war herzerwärmend!

Im Mai waren wir endlich das erste Mal auf größerer Tour. Sie umfasste 15 Auftritte, quer durch Deutschland. Es war auf jeden Fall eine tolle Erfahrung zusammen zu reisen und gemeinsame Zeit zu verbringen. Wir haben viele neue Menschen kennen gelernt, die uns direkt sympathisch waren und mit denen wir viele Seiten der jeweiligen Städte kennen gelernt haben.

Was treibt man so auf der Tour?

Natürlich ist man nicht den ganzen Tag damit beschäftigt, sich auf einen Auftritt vorzubereiten oder Musik zu machen. Die freie Zeit haben wir damit verbracht, uns die wunderschönen Städte anzuschauen. Bei schönem Wetter waren wir in Parks, haben Sehenswürdigkeiten besichtigt oder genossen einfach nur das Flair der jeweiligen Stadt. Der Football war natürlich auch mit am Start und hat für etwas Fitness und einige blaue Flecken gesorgt. Zum Glück gab es keine schwerwiegenderen Verletztungen.

Aachen im Park auf Tour

Offday in Aachen

 

Wie kann man sich so einen Tourtag vorstellen?

Angekommen in der Venue geht die Routine los. Zuerst muss man natürlich das Ziel finden. In manchen verwinkelten, fremden Städten ist das gar nicht immer so leicht. Ist man endlich angekommen, muss erst alles ausgeladen und aufgebaut werden. Dann gibt es meistens Essen und man lernt sich untereinander, in gemütlicher Athmosphäre, kennen. Irgendwann heißt es dann: Soundcheck und rauf auf die Bühne! Unter gleißendem Scheinwerferlicht wird der Laden abgerissen. Nach der Show wird nass geschwitzt und glücklich abgebaut und die restlichen Bands werden gefeiert. Geschlafen haben wir zum Teil in Bunkern, Studenten-WGs, Proberäumen oder ganzen Häusern…. Allerdings hatten alle Nächte eines gemeinsam – wenig Schlaf.

 

Unser Fazit – Gerne mehr!

Touren ist zwar anstrengend, aber unbeschreiblich geil. Unzählige Menschen, einige neue, einige bekannte Freunde, schöne Städte, perfekte Abende… was will man mehr! Die nächste Tour steht definitiv schon vor der Tür und es werden noch Einige folgen. Deutschland, Europa, Welt: Wir kommen! Versprochen!

Unser Tour-Plan vom Mai

Unser Tourplan im Mai

Wenn ihr auf der nächste Tour dabei sein wollt, checkt einfach unsere Website unter folgendem Link aus: https://indecent-behavior.com/#tour-daten oder lasst bei Facebook ein Like da: https://www.facebook.com/IndecentBehavior/.

 

Erstes Full-Length Album “Outnumbered”!

Wir freuen uns euch mitzuteilen: Wir arbeiten in vollen Zügen an unserem ersten Full-Length Album. Es hört auf den Namen “Outnumbered ” und wird euch mit 12 Songs ordentlich einheizen. Über Fortschritte in der Produktion halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

“Outnumbered” – mehr als nur Musik!

“Outnumbered” wird nicht nur eine Zusammenstellung einiger Songs sein, sondern auch unsere Gedanken zu allen möglichen Themen zusammenfassen. Dabei werden einige Fragen aufgegriffen, welche uns tagtäglich so beschäftigen. Beispielsweise singen wir über Zusammenhalt, eigenständiges Denken, Selbstwarnehmung und viele aktuelle Themen.  Aber wir können vor Vollendung noch nicht all zu viel verraten. Ihr solltet also stets informiert bleiben ;-).

Wem vertrauen wir unsere Musik an?

Die Songs haben wir erneut bei “Liquid Aether Audio” (http://www.soundsofgrace.de/) produziert, wo wir bereits unsere EP “Slaves To The Rules” recordet haben. Schaut selbst:

Gitarren Recording von Outnumbered mit Jonas

Florian beim Drum recorden

Henrik und Mario bei der Vocalsession

Kostenlose Musik, nicht nur auf Spotify!

Unsere Musik von der EP “Slaves To The Rules” wurde, zusammen mit vielen anderen guten Bands, auf dem Worldwide Underground Vol.2 Sampler veröffentlicht. Ihr könnt unsere Musik natürlich auch weiterhin kostenlos auf Spotify streamen. Durch den Sampler habt ihr eine weitere Möglichkeit, einige Songs herunterzuladen und diese unbegrenzt zu hören. Vielleicht entdeckt ihr auf diesem Weg sogar eure nächste Lieblingsband. Wir freuen uns natürlich, unsere Musik überall für euch zur Verfügung zu stellen. Bitteschön: https://worldwidehardcore.bandcamp.com/album/the-underground-sampler-worldwide-vol-ii-2017

Der Sampler ist kostenlos und ihr bracuht kein Spotify Konto !

Worldwide Unerground Sampler

Unser Beitrag

Der Song “Support Your Local Scene” ist der Vertreter aus unserer EP. In dem Song beschäftigen wir uns mit einem Thema, das uns sehr am Herzen liegt. Der Bestand der Szene, auch für kleinere Bands, wird immer schwieriger aufrecht zu erhalten. Wir treten selbst dafür ein, dass mehr Veranstaltungen stattfinden, auf denen Bands die Chance bekommen, ihre Songs und Meinungen zu präsentieren. Es kann nicht so weiter gehen, dass nur noch Konzerte besucht werden, wenn man denn auch wirklich jeden einzelnen Song mitsingen kann. Auf den kleinen Bühnen der Republik ist einiges los. Viele Bands sind super gut und haben es verdient, gehört zu werden. Geht auf Shows! Ihr werdet es auf keinen Fall bereuen!

Unsere eigenen Bemühungen

Auf dieses Problem bezogen, haben wir selbst eine Konzertreihe ins Leben gerufen, die wir “Support Your Scene” getauft haben. Dabei bieten wir in regelmäßigen Abständen allen möglichen Bands eine Bühne, unabhängig von Genre oder Entfernung zum Saarland. Über Rock, Metal, Songwriting, Hardcore und vielen weiteren Genres, steht für euch ein Angebot aus 2 regionalen und 2 überregionalen Bands zur Verfügung. Wenn euch die Reihe interessiert, schaut bei Facebook vorbei und wir sehen uns dann dort: https://www.facebook.com/events/1852353331746295/

Unsere EP und viele weitere Bands bei Spotify

Falls ihr nicht länger warten könnt, hört euch die Songs der Bands doch einfach bei Spotify an. Einen Link zu unserer Musik findet ihr hier, falls ihr euch nicht nur mit einem Song zufrieden geben wollt: https://indecent-behavior.com/#medias.

 

VLOG & Pre-Show Eindrücke!

Als wir mit den Jungs von “Born As Lions“, “Your Time Use It” und “Once Upon A Time” im Horst in Saarbrücken gastiert haben, ist ein sehr sehenswerter VLOG entstanden, der unseren Alltag als Band zusammenfasst. Dieser ist bereits die Nummer 5 in unserer VLOG-Sammlung.

Eindruck der Show vom VLOG

Eindruck von der Show

Wir genießen es immer sehr, mit Bands außerhalb von unseren Shows abzuhängen und Freundschaften zu knüpfen. Mit einigen Bands haben wir öfter Kontakt und, über die Zeit, enge Freunde gefunden, mit denen wir uns, wenn wir endlich wieder zusammen unterwegs sind, über unser Leben unterhalten können. Das ist eine der vielen Sachen, die wir sehr als Band wertschätzen. Die Szene besteht nicht nur aus der Musik, sondern auch aus den Menschen, die sie vertreten. Und so stellt man immer wieder fest: Hardcore ist mehr als nur Musik!

Also solltet ihr euch den Bandalltag auf jeden Fall auf YouTube geben. Checkt auch definitiv die anderen Bands aus und lasst sie wissen, wie euch die Musik gefällt. Klickt einfach auf das Video und zieht euch Indecent Behavior hinter den Kulissen rein!

VLOG #5: https://www.youtube.com/watch?v=8r17G5D2BKc&feature=youtu.be

Wenn ihr euch ansehen wollt, wie die Shows verlaufen, könnt ihr einfach auf unsere Fotos gehen und euch die Bilder anschauen: https://indecent-behavior.com/#photos.

EP-Review von Away From Life ist da!

Das Hardcore & Punk-Rock MagazinAway From Life” hat zahlreiche Reviews, Interviews und News für euch bereit! Unter anderem wurde im März ein Review zu unserer EP “Slaves To The Rules veröffentlicht. Dort könnt ihr euch ausführlich durchlesen, wie die 5 Songs, welche ebenfalls bei Spotify zur Verfügung stehen, bei ihnen angekommen sind.

Reviews

Manche haben sicherlich noch nichts von dem Begriff “Review” gehört. Simpel gesagt, geht es dabei darum, das Online Magazine neue Musik, Alben und Musiker unter die Lupe nehmen und ihre Meinung der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. So kann man sich flott ein besseres Bild über eine Band, ein Album oder eine Single bilden. Außerdem ist es so einfacher für Musiker, die Meinung vieler Unbekannter zu erfahren. So kann natürlich auch die Musik verbessert werden. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass unsere EP als Review bei “Away From LIfe” gelandet ist. Falls du nun Lust auf das Review hast, hier: https://www.awayfromlife.com/indecent-behavior-slave-to-the-rules-review-2016/ .

Stimmt ihr mit den Jungs und Mädels überein? Teilt uns gerne eure Meinungen mit Leute!

Die Songs und 2 Musikvideos stehen euch hier zur Verfügung: https://indecent-behavior.com/#medias

EP "Slaves To The Rules" Cover | Indecent Behavior

EP Cover “Slaves To The Rules”